Benzin Druckregler defekt?

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Benutzeravatar
Motorhead
KleinKind
Beiträge: 68
Registriert: Mi 28. Okt 2020, 15:08
Wohnort: Wien/Villach (Österreich)
Kontaktdaten:

Re: Benzin Druckregler defekt?

Beitrag von Motorhead » Mi 28. Okt 2020, 21:16

bei mir lief die x11 auch nur auf zylinder 1 und 4. als erstes hab ich neue kerzen verbaut (kerze 2 und 3 komplett schwarz), das hat aber dann auf dauer auch nicht geholfen.
krümmer von zyl 2 und 3 blieben immer kalt, also durch recherchieren auf den möglichen defekt des druckreglers gestossen.

so sieht das im video aus zwischen kaputt und funktionierend, einfach unterdruckschlauch abziehen vom druckregler und schaun ob die membran gerissen ist und dadurch sprit durchrinnt wo er nicht sein soll:

kaputt
https://www.youtube.com/watch?v=H7nb8ueJQBM

repariert:
https://www.youtube.com/watch?v=0pAaG89KoPY

wie oben gepostet hab ichs getauscht und seither läuft die x11 wieder problemlos :mrgreen:

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Motorhead am Do 29. Okt 2020, 14:08, insgesamt 3-mal geändert.
Bild Bild

Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2243
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Benzin Druckregler defekt?

Beitrag von hc_karpfen » Mi 28. Okt 2020, 21:22

Na bitte, die ersten Probleme schon gelöst. Glückwunsch.
Jetzt bitte noch im Memberbereich vorstellig werden und alles wird gut. :)

Benutzeravatar
Motorhead
KleinKind
Beiträge: 68
Registriert: Mi 28. Okt 2020, 15:08
Wohnort: Wien/Villach (Österreich)
Kontaktdaten:

Re: Benzin Druckregler defekt?

Beitrag von Motorhead » Mi 28. Okt 2020, 21:38

hc_karpfen hat geschrieben:
Mi 28. Okt 2020, 21:22
Na bitte, die ersten Probleme schon gelöst. Glückwunsch.
Jetzt bitte noch im Memberbereich vorstellig werden und alles wird gut. :)


hab ich inzwischen schon gemacht, auch schön ausführlich und mit fotos ;-)
Bild Bild

Antworten