Einspritzdüsen

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Antworten
X11Treiber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:55
Wohnort: Mittelpunkt Niedersachsen
Kontaktdaten:

Einspritzdüsen

Beitrag von X11Treiber » Sa 29. Dez 2018, 22:45

Moin.
Hab da mal eine Frage. Ich hab jetzt mal den Tank runter.
Meine Soll mal andere Einspritzdüsen bekommen haben. Nun mal meine Frage hat jemand von euch ein Bild oder eine Kennung die bei euch drauf steht? Oder kann jemand im Teile Konvolut nachschauen?
Bei mir Steht AAB und darunter B oder 8 drauf sind aber Keihin Düsen.
Danke gruß
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5656
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von UliX11 » Mi 2. Jan 2019, 13:17

Ich guck mal nach... gleich mal Gegenfrage... haste powercommander? Abgestimmmt? Oder bloss map vom kumpelseiner draufgebügelt?
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5656
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von UliX11 » Mi 2. Jan 2019, 14:34

BAS B
ABS B
AAS B
BBS B


such dir was aus...
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

X11Treiber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:55
Wohnort: Mittelpunkt Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von X11Treiber » Mi 9. Jan 2019, 21:46

Besten Dank Uli x ja gebaubdas steht bei meinen auch drauf. Kein Plan was die da mal dran gemachtbhaben um auf 146 PS zu kommen. K& N Luffi und 4 in1 XX anlage wird ja nicht nur schluld dran sein. So wie er meinte. Ist damals in Hamburg gemacht wurden.

Aber gut werde es sehen.
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5656
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von UliX11 » Mo 14. Jan 2019, 20:29

146 P oder Pred?

146 sind nicht ungewöhnlich, aber nicht am Rad.
...und es soll Zauberer geben, die sogar die ecu umprogrammieren.... wer's bezahlt is halt übers Ohr gehauen worden.
Btw.... düsen ohne bdr bringt garnix. Zumal die originaldüsen bis 220ps gut sind. Aber was predige ich... Soll halt jeder machen wasser will.
poste mal dein leistungsdiagramm, dann guck ich mal drauf. Ist ziemlich zerklüftet, weil nicht abgestimmt. Wette ich.

Gruss... uliX
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

X11Treiber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:55
Wohnort: Mittelpunkt Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von X11Treiber » Mi 16. Jan 2019, 21:19

Kriege ich nicht datei zu groß sagt er mir. Grrr
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5656
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von UliX11 » Fr 18. Jan 2019, 14:31

pic-upload oder mit irfanview verkleinern...
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 3032
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von Hirnfresser » Fr 18. Jan 2019, 14:36

Das Problem hatten die mit den anderen getunten X11ern auch immer.
Zuviele Pferde fürs uploading
Die Leute sagen:

Man ist was man isst

Kann mich gar nicht erinnern eine Legende gefressen zu haben

X11Treiber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:55
Wohnort: Mittelpunkt Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von X11Treiber » Sa 19. Jan 2019, 23:49

So jetzt aber. Hier das Leistungsblatt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 3032
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von Hirnfresser » So 20. Jan 2019, 14:05

Jo. Das Dagramm relativiert vieles.
Leistung ist Kurbelwelle und nicht am Rad. Nominell sinds ja bereits 136 PS. Serienstreuung wissen wir ja von bis zu 8 hoch und runter.
K&n, Kerzen, guter Motor und Auspuff dazu. Prüfstandtoleranz mit bei. Da sind wir relativ im Regelbereich.
Wenn dafür Geld ausgegeben wurde, dann würde ich mich persönlich dezent ärgern, denn diese Optimierungen hätte man locker auf der Wiesenwerkstatt am Treffen auch hinbekommen
Die Leute sagen:

Man ist was man isst

Kann mich gar nicht erinnern eine Legende gefressen zu haben

Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 236
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von Jo3 » Mo 21. Jan 2019, 13:24

So locken die selbsternannten Mopel Tuner ihre nicht's ahnende Kundschaft... :evil:

Und werben mit feinstem Tuning... 8)
Einmal Fliegeschiss vom Scheinwerfer kratzen nen Rallystreifen aufs ECU.... macht 10PS und fetig ist das Tuning... :mrgreen:

Achja das Säcklein Euronen nicht zu vergessen was die Edelschmiede haben will... :cry:

Aber wer's braucht nen schönen Tag noch :D
Mechaniker wurden erschaffen, weil Ingenieure auch Helden brauchen!!! :mrgreen:

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5656
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von UliX11 » Mo 21. Jan 2019, 14:47

Rote Linie: Leistung an der Kurbelwelle, errechnet nach DIN-Korrekturfaktor
Blaue Linie: Leistung am Getriebeausgang, errechnet nach DIN-Korrektur, hier wird's interessant...
Grüne Linie: Leistung am Rad- auch dort gemessen.

Wie vermutet: Ein guter Serienmotor mit ggf. geänderter Airbox, Abgasanlage in 1-4/2-3 und wahrscheinlich Lambdaeliminator.

Alles in allem: ein Riesenloch im unteren Drehmomentbereich. Ab 7500 geht sie erst ab. Abgestimmt ist sie nicht, sonst wäre die Delle nicht ganz so ausgeprägt. Andere Düsen? Neverever! ein Einstellbarer BDR wäre da billiger und besser.

Leider ist es kein Dynojet Prüfstand, denn der misst AFR, also die Änderung des Gemisches vorher/nachher.

Fazit: 141PS am Getriebeausgang ist fast schon Serienstreuung. 2-3 PS und runden Lauf hole ich Dir ja schon aus dem Steuerkettentrieb raus.

Mein Leistungsdiagramm ist noch von der 2. Modifikation Angerichtet an 5- Gang und 16/46, deshalb die geringe Endgeschwindigkeit (Davon ab, das der Prüfstandsbediener die Drehzahl auf die X-Achse machen sollte, nicht die Geschwindigkeit... EEEEEEIIIIIINNNNMAAAAALLLLLL....mit Profis arbeiten! :roll:

Guckst Du das an, (vor ca 10 Jahren, mittlerweile ist der Motor zerlegt und ein neuer im Aufbau.... siehe Umbautenforum) erkennst Du bei vergleichbarer Leistung massiv mehr Drehmoment im unteren Bereich.
Mich würde auch interessieren, wieviel Geld in das "Tuning" versenkt wurde.
Bei einem von mir befundeten DZT-Motor wurde ein Nockenwellenrad auf verstellbar mit Langloch umgebohrt (NICHT gefräst), auf der falschen Nockenwelle montiert (Auslass) und dann noch nach UT statt nach OT verdreht. Pupsen konnte sie wenig, denn der Hals war zu!
Soviel zu Tuningbuden...
Drehmoment.jpg
Leistung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5656
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von UliX11 » Mo 21. Jan 2019, 15:03

Ps... leistungsangabe Drehmomentdiagramm = Kupplung
Leistungsangabe Leistungsdiagramm mit AFR = Rad

...damit liegt die kurbelwellenleistung bei ca. 160ps....aber die interessiert KEINEN.

Meine "Kunden" wissen, was ich meine....
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

X11Treiber
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:55
Wohnort: Mittelpunkt Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen

Beitrag von X11Treiber » Mo 21. Jan 2019, 22:19

Wie geasgt mir geht es ja darum was gemachtvwurden sein könnte da mir der Besitzer das nicjtvgebaubsagen konnte. Auch weiß ich nicht was er bezahlt hat.
Also Fazit es wurde quasi nicht Ausser Murks gemacht. Somit bin ich also auf dem richtigen weg den Motor wieder in seine vernünftige Drehmoment kurve zu kriegen in dem ich Rückrüste und nur das Standard programm fahrem.
Zündkerzen sind gewechselt, K&N ist gereinigt ubd geölt, Ölwechsel ist vorgenommen, Auspuffanlege auf 4 in 2 wieder hergestellt allerdings mit CBR Krümmer probehalber.
Weil ich fand nämlich auch das sie ab 7000 geht wie blöde. Aber leider auch nicht bis zum Ende. Was mir aufgefallen war das sie dann tatsächlich bei 250 den Arsch zu kneift.
Übersetzung ist original. Ich hans mir gedacht das quasi nur rumgehurrt wurden war. Aber zum Glück ist es ja noch nicht zu spät.😁
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.

Antworten