Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Antworten
Benutzeravatar
Pitsuburu
Foren Guru
Beiträge: 9187
Registriert: Di 24. Jun 2003, 00:00
Wohnort: Ei Guude, wie?
Kontaktdaten:

Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von Pitsuburu » Mi 6. Mai 2020, 08:24

Moin,

wer hätte denn kreative Ideen, wie man ohne Lenkradschloss, eine manuelle, nicht elektronische!, Wegfahrvorrichtung ans Bike bringt?
Muss festverbaut sein. An sich muss es "nur" das Wegschieben verhindern.
Wenn Gott gewollt hätte, dass Motorräder sauber sind, wäre Spüli im Regen!

schnuelf
KleinKind
Beiträge: 71
Registriert: Di 4. Dez 2018, 12:39
Wohnort: Nettetal
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von schnuelf » Mi 6. Mai 2020, 09:55

abschließbare Klemme zur Bremsblockierung

Alternativ ein Konstrukt, was das wegklappen vom Hauptständer verhindert.

Benutzeravatar
Jo3
RockerLehrling
Beiträge: 582
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von Jo3 » Mi 6. Mai 2020, 11:40

Ich war vor ein paar Jahren auf einem Boldor Treffen, da hatte ein Belgier ein ein 12mm loch quer durch den Lenkkopf gebohrt Bolzen rein gesteckt! Vorhängeschloss druff und fertig ist die Sicherung... und das Beste .... mit Sicherheit einzigartig.! :lol: Ich denke nicht, das Du sowas so schnell nochmal siehst :lol: :lol:

Vielleicht is das ja ne Coole Alternative... :mrgreen:

Ach und Nein ich habe nix geraucht oder die Birne geklemmt :mrgreen:

Jo3
Ich freue mich voll für euch, das Ihr mich habt! :lol:

Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 3184
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von Hirnfresser » Mi 6. Mai 2020, 18:58

Laut Fighters:

Lenkschloss von Honda MB08, Winkel vorne angespaxt und ins orinoole Loch zum Abschliessen. Kriegt such Tüv Segen, denn fliegendes Schloss ist mittlerweile aua
Das Leben ist einfach, einfach zu schwer
Es wäre so einfach, wenn es einfacher wär'
Ist alles Bestimmung, hat alles seinen Grund

Lindemann

Benutzeravatar
x11-35/2
KleinKind
Beiträge: 77
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von x11-35/2 » Do 7. Mai 2020, 09:32

Andere Fighters Idee:
Man nehme ein Beliebiges Schloss mit ausfahrendem Bolzen
zB: https://www.fighters-shop.de/product_in ... hloss.html
Dazu noch ein Blech gebastelt um dies am Bike zu befestigen.
Befestigt wird das ganze so, dass der Bolzen in die Bremsscheibe fährt.
Fest verbaut und so nicht mehr zu bewegen...
Nähere Details im Artikel:https://www.fighters.bike/index.php?/ca ... kschloss-2
Dort werden auch genug weitere Alternativen gezeigt, aber das ist mein Favorit...
Viel Erfolg beim Nachbauen....
Weniger ist mehr- weniger E-Nummern = mehr Probleme

Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 3184
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von Hirnfresser » Do 7. Mai 2020, 11:35

Das ist genau das was ich sagte. Und das Schloss auf den Bildern ist von der MB08. Kennen so alte Säcke wie ich noch aus der Zeit unserer motorisierten Einstiegszeit
Das Leben ist einfach, einfach zu schwer
Es wäre so einfach, wenn es einfacher wär'
Ist alles Bestimmung, hat alles seinen Grund

Lindemann

Benutzeravatar
Pitsuburu
Foren Guru
Beiträge: 9187
Registriert: Di 24. Jun 2003, 00:00
Wohnort: Ei Guude, wie?
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von Pitsuburu » Di 12. Mai 2020, 09:33

Danke Euch!!
Wenn Gott gewollt hätte, dass Motorräder sauber sind, wäre Spüli im Regen!

Benutzeravatar
RedCologne
KleinKind
Beiträge: 141
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 00:00
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von RedCologne » Do 14. Mai 2020, 16:45

Wer klaut denn ein 20 Jahre altes Moped? Das müsste dann schon original und unverbaut sein. :D

Benutzeravatar
Jo3
RockerLehrling
Beiträge: 582
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von Jo3 » Do 14. Mai 2020, 17:08

Nicht zuvergessen Geputzt und Poliert!!! Nur mal sonebenbei meins war 15 und ist geklaut worden.....
Ich freue mich voll für euch, das Ihr mich habt! :lol:

Benutzeravatar
RedCologne
KleinKind
Beiträge: 141
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 00:00
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von RedCologne » Do 14. Mai 2020, 18:14

Nicht die äußeren Werte zählen - das zeugt doch irgenwie von Geschmack und Kompetenz

Benutzeravatar
Speedu
RockerLehrling
Beiträge: 734
Registriert: Di 13. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von Speedu » Do 14. Mai 2020, 22:07

@Wolfgang

Und wenn sie ROT ist, klaut sie eh keiner :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruss Speedu


Alles was möglich ist kommt vor !
]

Benutzeravatar
Ghost
ForenInsider
Beiträge: 3194
Registriert: So 12. Sep 2004, 00:00
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von Ghost » Fr 15. Mai 2020, 18:05

http://www.bikertech.de/html/ram-mount.html

da gibts ganz netzte Anregungen

Benutzeravatar
GnBObelix
Foren Guru
Beiträge: 5108
Registriert: So 29. Jun 2003, 00:00
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: Suche ne tolle Lösung bzgl. manueller Diebstahlsicherung

Beitrag von GnBObelix » Mi 20. Mai 2020, 12:24

Pitsuburu hat geschrieben:
Mi 6. Mai 2020, 08:24
Moin,

wer hätte denn kreative Ideen, wie man ohne Lenkradschloss, eine manuelle, nicht elektronische!, Wegfahrvorrichtung ans Bike bringt?
Muss festverbaut sein. An sich muss es "nur" das Wegschieben verhindern.
Schau mal auf Deinen Nickname. :D Brauch nur Wasser und CD. Futter fängt er selber.

Antworten