Ich jetzt auch mal...

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2238
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Ich jetzt auch mal...

Beitrag von hc_karpfen » So 16. Aug 2020, 16:47

Die Dicke hat bei der letzten Ausfahrt über 6000U/min feste das Bocken angefangen. Darunter war alles normal. Und ist es auch noch immer.
Batteriepole geprüft, sind fest.
Kerzen werde ich mir die Tage mal anschauen zwecks Elektrodenabständen.
Die Digge stand beim Vorbesitzer sehr lange.
Nun habe ich heute mal in den Tank geleuchtet (nicht mit einem Streichholz).
Siehe da, ansehnliche Rostflecken.
Ich dachte immer, bei der Dicken könnte da nix rosten.

Nu habe ich Sorge, dass mir da jetzt Schmodder in das Kraftstoffsystem gezogen wurde.

Was wäre jetzt angeraten zu tun?
Tank runter und dann?
So richtig kommt man im Tank ja nicht an die Flächen ran.

Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2238
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von hc_karpfen » So 16. Aug 2020, 17:35

Werde den Tank dann wohl zu einer Firma zum Entrosten geben.
Son Schiet!

MichlM
ForenInsider
Beiträge: 4969
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Tulln (nähe Wien)
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von MichlM » So 16. Aug 2020, 20:14

Also wenns am Tankrost liegt dann ist jetzt das Fiter der Benzinpumpe zu..... :?

Teilenummer 16900-MBG-013 (Tausch WHB 5-55)

Kannst/solltest du aber vorher einen Mengentest machen (WHB 5-53)

Kraftstoffdurchfluß: Mindestens 0.22L. in 10 Sekunden :!:

LG
Michael

Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 3176
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von Hirnfresser » So 16. Aug 2020, 20:36

Und wenn der Tank innen rostet, dann ist aussen irgendwo Spachtelmasse.
Hab nen halben Tank jetzt 1 Kahr im Hof liegen, nichtmal der rostet
Das Leben ist einfach, einfach zu schwer
Es wäre so einfach, wenn es einfacher wär'
Ist alles Bestimmung, hat alles seinen Grund

Lindemann

Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2238
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von hc_karpfen » So 16. Aug 2020, 21:21

Danke für die schnelle Antwort :)

Die Maschine stand fast 10 Jahre.
Nirgends Spachtel oder so.

Ich werde das dann mal so testen wie du es beschrieben hast. WHB hab ich noch irgendwo aufm Rechner.

Danke Hirn und Michl
Zuletzt geändert von hc_karpfen am Mo 17. Aug 2020, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.

MichlM
ForenInsider
Beiträge: 4969
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Tulln (nähe Wien)
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von MichlM » Mo 17. Aug 2020, 11:21

hc_karpfen hat geschrieben:
So 16. Aug 2020, 21:21
Die Maschine stand fast 10 Jahre.
8O ...nach 10 jahre an der Luft kann das u.U. schon der Sprit sein...der wird irgendwann auch ohne Rost zu einem stinkenden braunen "etwas"...... :oops:

..vielleicht reicht ja auch nur SEHR gründliches reinigen..... :(
Gruß Michl!
-------------------------------------------------------------------> x-11@gmx.at

"Eine Gerade ist bloß das uninteressante Straßenstück
   zwischen 2 Kurven !"
Bild

Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2238
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von hc_karpfen » Mo 17. Aug 2020, 11:45

rost.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2238
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von hc_karpfen » Mo 17. Aug 2020, 11:46

20200816_153330.png
Wäre schön, wenn es kein Rost ist. Naja, ich baue dann die Tage mal den Tank auseinander und schaue von unten nochmal rein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2238
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von hc_karpfen » Mo 17. Aug 2020, 11:50

Da kann ich die Digge gleich wieder abmelden und mit der Pommes weiterfahren... :roll:

MichlM
ForenInsider
Beiträge: 4969
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Tulln (nähe Wien)
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von MichlM » Mo 17. Aug 2020, 12:31

Oh man.... das ist ordentlich verfault.... 8O

...hab auch was von "E10 wird zu Essigsäure" wird gelesen....
Ethanol gilt als Bioalkohol. Alkohole sind hygroskopisch, d. h. Wasser sammelt sich im Tank und bildet dort einen idealen Nährboden für Mikroorganismen wie Bakterien, Hefe und Pilze. Bei längeren Standzeiten bauen diese den Alkohol an der Grenzschicht zwischen Wasser und Alkoholgemisch dann zu Essigsäure um.
.......aber auch ohne die Anwesenheit von Mikroorganismen führt bereits die reine Alterung des Ethanols, in Verbindung mit Sauerstoff, über Oxidation zu Essigsäure im Tank.
....wenn ich mir das so anschaue ist da wohl doch was Wahres dran... :roll:

LG
Michael

Benutzeravatar
Jo3
RockerLehrling
Beiträge: 571
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von Jo3 » Mo 17. Aug 2020, 12:49

So gehts auch , im DIY 8)

https://youtu.be/V7cXzADnNsU

Brauchst halt nur ne Betonmaschine.... aber du wirst lachen ein Arbeitskollege hats so gemacht, wie im Video mit einem xx Tank. Er war mit dem Ergebnis zufrieden und hat unterm Strich unter 50 Euros Gekostet, und seitdem kein Rost mehr!! 8)

Grüsse Jo
Ich freue mich voll für euch, das Ihr mich habt! :lol:

Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 3176
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von Hirnfresser » Mo 17. Aug 2020, 15:21

Ein x Tank rostet nicht, ausser er wurde gedellt. Die Hondamannen haben da so fett Vetsiegelung drin, da verreckst beim durchflexen (weiss das, weil hab ich gemacht)
Das ist eher Gammelsprit. E 5 verliert nach etwa 3 Monaten 20% Zündfähigkeit. Nach 1 Jahr isses nur noch Wasser mit Petroleum. Deswegen fahren die in Walking Dead auch wieder Pferdekutsche

Pumpe raus und ab ins Ultraschallbad oder 2 Dosen Bremsenreiniger, dann wird das wieder. Ausser es ist schon das weisse Salz da, dann isse in Mors. Aber sie pumpt ja noch, also dürfte spülen reichen. Danach noch 2 Dosen Systemreiniger durchjagen
Das Leben ist einfach, einfach zu schwer
Es wäre so einfach, wenn es einfacher wär'
Ist alles Bestimmung, hat alles seinen Grund

Lindemann

Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2238
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von hc_karpfen » Mo 17. Aug 2020, 16:35

Ich glaube, das ist wirklich vom Sprit. Das bröselt teilweise recht gut von den Oberflächen ab.
benzinpumpe_filter1.png
benzinpumpe_filter2.jpg
tank3.jpg
tank2.jpg
tank1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 3176
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von Hirnfresser » Mo 17. Aug 2020, 16:39

Jup. Genau das was ich sagte. Sprit eingetrocknet. Viel Spass beim Saubermachen
Das Leben ist einfach, einfach zu schwer
Es wäre so einfach, wenn es einfacher wär'
Ist alles Bestimmung, hat alles seinen Grund

Lindemann

Benutzeravatar
hc_karpfen
ForenInsider
Beiträge: 2238
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Ich jetzt auch mal...

Beitrag von hc_karpfen » Mo 17. Aug 2020, 17:00

Das wird ganz bestimmt ein Riesenspaß. :P

Wenn ich den Tank jetzt einmal unten habe, kann ich wenigstens gleich mal mit nach den Kerzen schauen. :lol:

Antworten