superbike lenker kit mit ABE - was ist möglich

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Benutzeravatar
Motorhead
KleinKind
Beiträge: 63
Registriert: Mi 28. Okt 2020, 15:08
Wohnort: Wien/Villach (Österreich)
Kontaktdaten:

Re: superbike lenker kit mit ABE - was ist möglich

Beitrag von Motorhead » So 22. Nov 2020, 08:35

MichlM hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 12:32
Mein Vorschlag: Nur H91 + A01 montieren (gegf. so vorführen) und dabei das deutsche ABE/Teilegutachten "umtragen"...das geht normal noch am einfachsten.

Daheim dann die anderen Böcke draufschrauben und La Paloma pfeifen....dann ist "LSL+brücke+Lenker" eingetragen und auf den neuen Böcken steht ja auch LSL drauf..... :wink: :mrgreen:
servus!

genau das hab ich vor :mrgreen:
vielen dank fürs nachschauen!!!

wie siehts denn eigentlich aus, wenn ich mit nicht eingetragener bikeside bsb4 lichtmaske vorfahre und nur den lenker eingetragen haben möchte.
könnte ich da probleme kriegen wenn ich mit angemeldeten fahrzeug hinfahre oder reicht ein ausrede wie "ICH BIN AM GUTACHTEN BESORGEN UND KOMME DANN ZUM EINTRAGEN" um problemlos wieder fahren zu können?

hintergrund: konnte bikeside via email nicht erreichen, meiner pickerlwerkstatt ist die lichtmaske aber egal dh eigentlich isses mir wurscht und ich wills nicht eintragen. hab aber nun auf ebay kleinanzeigen jemanden gefunden der so ein gutachten hat und es mir zukommen lässt (weiß aber noch net genau was drinsteht)

will vermeiden, dass ich mir mehr probleme aufhalse als eigentlich notwendig....
Bild Bild

Antworten