Hauptständer

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Benutzeravatar
Klanav
KleinKind
Beiträge: 100
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Steyr
Kontaktdaten:

Hauptständer

Beitrag von Klanav » Sa 10. Okt 2009, 10:15

Mir ist gestern beim montieren vom Hauptständer die Zugfeder abhanden gekommen.

Kann ich eigentlich eine beliebige zugfeder nehmen oder muss ich extra zum Honda Händler wegen der Feder.

Benutzeravatar
Rico
RockerLehrling
Beiträge: 868
Registriert: Do 23. Okt 2008, 00:00
Wohnort: Ellwangen/Jagst - AAlen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rico » Sa 10. Okt 2009, 12:11

lass weg das ding ( den gesammten ständer meine ich)

hast doch noch deinen seitenständer und die dicke speckt noch ein paar gramm ab :lol: :lol: :lol: :lol:
***RICO***

Lieber meine Dicke zwischen den Beinen
Als ne Dürre im Tank

Benutzeravatar
MichlM
ForenInsider
Beiträge: 4861
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Tulln (nähe Wien)
Kontaktdaten:

Beitrag von MichlM » Sa 10. Okt 2009, 12:34

Würd' ich nicht machen...

..alle möglichen Servicearbeiten, aber vor allem die regelmäßige Kettenschmierung geht (zuminderst mir) mit dem Hauptständer wesentlich besser/einfacher von der Hand ! :?

..außer man hat einen automatischen Kettenöler... :wink:


@ Klanav:

Wenn Du eine passende findest... sicher.....sehe ich aber eher schwarz....

Ist aber mir 12 € beim Freundlichen auch nicht soo happig...

Honda-Nr.: 50520MAT000
Gruß Michl!
__________________________________________________

"Eine Gerade ist bloß das uninteressante Straßenstück
      zwischen 2 Kurfen !"
:mrgreen:

Benutzeravatar
Klanav
KleinKind
Beiträge: 100
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Steyr
Kontaktdaten:

Beitrag von Klanav » Sa 10. Okt 2009, 12:42

Mir geht es hauptsächlich um Servicearbeiten.

Optisch juckt es mich nicht.

Ein paar Gramm sparen? 8O 8O

Hat jemand ne Idee wo ich die Feder billigst herbekomme?

Benutzeravatar
kieskutscher
ForenInsider
Beiträge: 2098
Registriert: Di 6. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruppichteroth
Kontaktdaten:

Beitrag von kieskutscher » Sa 10. Okt 2009, 12:54

Sowas wirst du wohl einzeln gebraucht nicht bekommen!

Die wirst du dri wohl neu kaufen müssen...aber ist ja nicht das Meiste, wie der Michl schreibt!


Gruß

Kutscher
...

Benutzeravatar
gerhard
Erwachsener
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 24. Jun 2006, 00:00
Wohnort: Vlbg. / Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von gerhard » Sa 10. Okt 2009, 13:07

:D



würde dir auch aus sicherheitsgrüden zu einer originalen ersatzfeder raten

ist zwar relativ happig der preis
aber vom betrag her nicht die welt


ist nicht so lustig wenn bei einer ausfahrt der haupständer anfängt zum pendeln oder sogar die federn irgendwann bricht.


steht sich nach meiner ansicht an nicht zum risiko


lg gerhard

Benutzeravatar
MichlM
ForenInsider
Beiträge: 4861
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Tulln (nähe Wien)
Kontaktdaten:

Beitrag von MichlM » Sa 10. Okt 2009, 13:25

Klanav hat geschrieben:
Ein paar Gramm sparen? 8O 8O
..unterschätzen soll man den nicht!

Der Hauptständer würde selbst bei einer Gold-wing nur Schmunzeln!

Ist Marke ULTRAMASSIV, wiegt sicher an die 3 Kilo...! :wink:


..fahre aber trotzdem lieber mit...macht den Schwerpunkt tiefer... :lol:
Gruß Michl!
__________________________________________________

"Eine Gerade ist bloß das uninteressante Straßenstück
      zwischen 2 Kurfen !"
:mrgreen:

Benutzeravatar
first_eleven
Erwachsener
Beiträge: 1544
Registriert: Mo 23. Apr 2007, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von first_eleven » So 11. Okt 2009, 10:04

MichlM hat geschrieben: ..alle möglichen Servicearbeiten, aber vor allem die regelmäßige Kettenschmierung geht (zuminderst mir) mit dem Hauptständer wesentlich besser/einfacher von der Hand ! :?
Stimmt schon, aber es gibt aber auch Montageständer..

Benutzeravatar
Hauki
Erwachsener
Beiträge: 1596
Registriert: Do 10. Jul 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Hauki » So 11. Okt 2009, 10:25

Na Leute, sooo schwer ist das Teil auch nicht. Der Städer besteht lediglich aus verschweißten Stahlrohren (also nicht die Marke ULTRAMASSIV MichlM). Ja und so ein Montageständer ist sicher ne feine Sache, aber nachdem ich das Teil auf meiner letzten Europarundfahrt anstelle der Gepäckrolle auf'm Soziussitzplatz befestigt hatte und ich dann nach den ersten beiden Tagen in keine Kneipe mehr reingelassen wurde (hatte ja keine Wechselwäsche), wird für die nächste Tour der Hautständer wieder drankommen und auf den Soziusplatz die Rolle mit diversen frischen Wäschestücken. :wink: :wink: :wink:

Gruß - Hauki

Benutzeravatar
Pitsuburu
Foren Guru
Beiträge: 9109
Registriert: Di 24. Jun 2003, 00:00
Wohnort: Ei Guude, wie?
Kontaktdaten:

Beitrag von Pitsuburu » So 11. Okt 2009, 11:31

DAS kann ich mir bildlich vorstellen :lol: :lol: :lol: :lol:
Zum Glück fehlt meine nasale Vorstellungskraft :lol: :lol: :lol: :lol:
Wenn Gott gewollt hätte, dass Motorräder sauber sind, wäre Spüli im Regen!

Benutzeravatar
Tiger
Foren Guru
Beiträge: 5526
Registriert: Di 1. Jul 2003, 00:00
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiger » So 11. Okt 2009, 11:40

Den Montageständer mitzunehmen ist eine sehr gute Idee....

Dranbauen ist ja bei der ein oder anderen Puffanlage nicht !

Zum Kette schmieren stelle ich meine auch auf'n Montageständer. Da steht sie eigentlich in der Garage immer drauf !

Zum Thema Urlaub : Für's Gepäck gibt es, glaube bei der Tante eine kleine Hilfe. Sieht aus wie diese alten Wagenheber bei Geländewagen, nur in Mini. Mit dem hebt man das Mopped an der Schwinge (rechte Seite) an. Und kann dann die Kette schmieren !
T I G E R

Licet vitam nobis eripiant, numquam erpient nobis libertatem.
*****************************************************************

Benutzeravatar
Pitsuburu
Foren Guru
Beiträge: 9109
Registriert: Di 24. Jun 2003, 00:00
Wohnort: Ei Guude, wie?
Kontaktdaten:

Beitrag von Pitsuburu » So 11. Okt 2009, 11:51

hab ich!noch nie benutzt...aber hauptsache haben 8)
Wenn Gott gewollt hätte, dass Motorräder sauber sind, wäre Spüli im Regen!

Benutzeravatar
Klanav
KleinKind
Beiträge: 100
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Steyr
Kontaktdaten:

Beitrag von Klanav » So 11. Okt 2009, 13:30

So nochmal zum Thema.

Brauch ich eigentlich diese Hilfsfeder auch?

http://zsf-motorrad.de/de/Ersatzteile/C ... 4-STAENDER

Benutzeravatar
Dookie
KleinKind
Beiträge: 66
Registriert: Sa 9. Jun 2007, 00:00
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Hauptständer

Beitrag von Dookie » Fr 24. Mär 2017, 11:04

Tach Leute,

ich hätte mal eine Frage zu besagter Hilfsfeder. Bei mir war der Hauptständer eine Weile ab, jetzt will ich ihn wieder ranschrauben. Dummerweise habe ich den Orginalzustand nicht dokumentiert und finde jetzt die Aufnahmepunkte der Hilfsfeder nicht mehr :oops:

Die Hauptfeder ist ja einigermaßen offensichtlich. Funktioniert der Ständer auch ohne die Hilfsfeder?

Kann jemand mit Hauptständer evtl. ein Bild hierzu posten?

Vielen Dank!

Gruß aus dem Südwesten,
Dookie

Benutzeravatar
vol_ker
Erwachsener
Beiträge: 1072
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Zwischen Köln + Bonn, Seniorenmoppedfahrer
Kontaktdaten:

Re: Hauptständer

Beitrag von vol_ker » Fr 24. Mär 2017, 16:13

Ich habe jetzt die X11 nicht vor Augen,
aber normalerweise wird die kleine Feder in die größere reingesteckt
und dann werden die Haken beider Federn an den gleichen Haltepunkten eingehängt.
Gruß, vol_ker

Bild

Antworten