Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5718
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von UliX11 » Do 27. Jun 2019, 23:24

Da hätte wer dichtmasse über... :evil:
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
Winher
KleinKind
Beiträge: 166
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 17:43
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von Winher » Sa 29. Jun 2019, 09:18

Bei der Gelben von BaWi die ich im Sommer 2017 übernommen habe sieht das genauso aus. Da hat die "Vertragswerkstätte-von-Honda", die VDD auch mit extra viel Paste nach dem Ventilspiel-einstellen/Kontrolle, wieder draufgekleistert.... :( Die Dichtung, soll im Normfall, ja zwar wiederverwendbar sein,.. aber auch lt. WHB KANN das.. MUSS aber nicht sein :roll: (VDD Kosten 75,-). Aber korregiert mich, falls das nicht so ist.
Greets!


I got that feelin´
somebody´s wachtin me...

Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 318
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von Jo3 » Sa 29. Jun 2019, 10:29

Hi, der Deggel kommt bei mir nur runter wenn der Motor auf der Werkbank liegt. Ventilspielkontrolle nur mit Ausgebauten Motor. Alles andere ist ne riesen Fummelei und ob die Ventile dann wirklich korrekt eingestellt sind wage ich zu zweifeln! Im eingebauten Zustand den Ventildeckel dicht zukriegen ist für mich reine Glückssache.
Sollte ich mich Irren bewerft mich, aber das ist meine Erfahrung nach mittlerweile 4 Dicken. Aber 2,,3 Tuben Bond reindrücken bis es vielleicht Dicht ist. :cry: mmh könnt ich ja auch nal versuchen. :mrgreen:

Ich nehme grundsätzlich neue Dichtungen, auch wenn man viele Dichtungen zweimal verwenden könnte.

Und wenn ein freundlicher Schrauber aus einer Fachwerkstatt mir sowas hinstellt gibts richtig was auf die Ohren :mrgreen:
Kacke ist .....
wenn der Furz was wiegt :mrgreen:

Benutzeravatar
Winher
KleinKind
Beiträge: 166
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 17:43
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von Winher » So 30. Jun 2019, 16:37

:| Also Meine Makro- und mehr noch Mikroökonomische Ausblildung und der profane Hausverstand sagt mir, dass keine Werkstatt den Motor f. das Ventilspiel ausbaut. Dort sind das dann wohl eher fünfmal alle Nockenabstände messen :lol: mit Alien-FrickelFinger vom Azubi im 1 Lehrjahr schätze mal... :mrgreen: dient der Übung und macht auch sonst nen schlanken Fuss Aber mit Gutem Öl, 20 Vaterunser, 25 Gegrüsset seiest Du Maria...und den hohen Drehzahlbereich meidend, wie der Teufel das Weihwasser; Ist das Ventilspiel bei der Dicken scheints bis 100 tkm wohl unbedenklich. (klopf, klopf, auf Holz u. St.MichLM als Schutzpatron im Talon :wink:)

So ich muss jetzt zur Abendandacht in die Gemeindekapelle :lol:
Zuletzt geändert von Winher am Mo 9. Sep 2019, 21:26, insgesamt 2-mal geändert.
Greets!


I got that feelin´
somebody´s wachtin me...

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5718
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von UliX11 » Mo 1. Jul 2019, 00:01

...und brenn ne Kerze!
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
PeanuX11
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 10:13
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von PeanuX11 » Mo 1. Jul 2019, 11:31

Leute, Leute, Leute...

Die Fotos von der Deckeldeichtung-Silikonkartuschen-Explosion habt ihr gesehen :lol:
Wenn das Alles geblieben wäre, was ich beim zerlegen so gefunden habe...Ölfilter war auch nen falscher drauf, ein Hiflofiltro HF202, der hat an ner Dicken nix zu suchen. Nunja, willste's gut gemacht, dann mach's selbst :mrgreen:

Da ich ja in der Schweiz immer ein Problem habe "schnell" an Teile zu kommen, hab ich hier über Honda bestellt und direkt das gesamte Motordichtungs-Set inkl. Steuerkette bekommen, +Öl & Luftfilter.

Also hab ich jetzt auch gleich die ZKD mit gemacht und auf UliX11's Tip hin auch die Steuerkette gewechselt. Ganz schönes gefummel, bis die sauber auf beiden Nockenwellenrädern sitzt...aber die Finger sind noch dran, die Kette drauf, der Motor dreht und ist seit gestern Abend wieder im Rahmen.
War das ein trauriger Anblick, ohne Motor und Tank bleibt von soner Dicken quasi nur noch ein Fahrrad übrig :lol: :lol: :lol:

Heute noch alle Schläuche & Kabel verbinden, Krümmer und Auspuff drauf und dann bin ich mal ganz gespannt, wie das Baby heute Abend läuft.

Wer also neben Winher noch ne Kerze aufstellen und beten will... :lol:
...ich werde berichten :wink:
"Was soll das für einen Sinn haben, zu beichten, wenn man nicht bereut?"
Michael Corleone

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5718
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von UliX11 » Mo 1. Jul 2019, 15:48

Falsch, wieder zerlegen!

Ich hab geschrieben ALLE Führungen, Kette und Zahnräder..... der Spanner natürlich auch. So bringt das jetzt garnix. Die neue Kette läuft auf den ausgelutschten zahnrädern. Ich hab sogar eine teileliste im FAQ.

Nochmaaaaal!
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 318
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von Jo3 » Mo 1. Jul 2019, 17:49

Der Trend geht zum Reserve Aggregat :mrgreen:
Falls mal so eine OP am offenen Herzen schiefgeht...

Nix für ungut

Grüsse
Kacke ist .....
wenn der Furz was wiegt :mrgreen:

Benutzeravatar
PeanuX11
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 10:13
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von PeanuX11 » Do 4. Jul 2019, 11:30

@ UliX11 & Jo3, ihr habt doch beide Recht 8)

Reserve Aggregat kommt, aktuell hat es 3 Inserate in der CH.
Eine für meinen Geschmack überteuerte mit 21TKM und zwei mit rund 50TKM, da wred ich mal in die Verhandlung steigen...

Uli, gemäss deiner Empfehlung wollte ich Steuerkette ja mit Getriebe im Winter machen. Nu hat der freundliche Mech mir entgegen meiner Bestellung eine mitbestellt. Keine orig. Honda / BorgWarner - Kostenpunkt CHF 95 (Marke kann ich bei Interesse nachreichen). Eigentlich wollt ich die garnicht einbauen, als ich das Spiel der alten sah dachte ich aber, tuste bis zum Winter diese rein und dann im Winter einmal Alles neu mit Qualitätsteilen.
Den Spanner hatte ich vor 3'000km erst wegen Rasseln ersetzt.

Die Digge ist wieder vollständig zusammen, dicht und läuft............wie soll ich sagen.... So gezogen hatse noch nie :mrgreen:

Jetzt hab ich aber irgendwie Mucken mit dem Standgas bzw. Lauf unter 2'000 Touren, da läuft sie sehr unruhig.
Das Standgas habe ich natürlich im warmen Zustand eingestellt auf die ca. 1'100 Umdrehungen. Im kalten Zustand säuft mir der Motor jetzt beim Start aber ohne Choke ab (Choke...ich weiss, Alles dazu bereits gelesen :lol: )
Stelle ich das Standgas jetzt so ein, dass sie gut anspringt und einigermassen ruhig läuft, dreht sie im warmen Zustand bei 1'500 Touren im Stand.

Ich sollte noch erwähnen, dass sie auch vor dem Umbau im Leerlauf nie eine konstante Drehzahl hatte. Sprang immer herum zwischen 1'000 und ca. 1'250 - abgesehen vom Puff alles original.... :roll:

Die Lamdasonde werde ich nachher zwar überprüfen, aber den Eli habe ich eh schon bestellt, ist unterwegs. Möchte nur wissen, ob es daran liegen kann. Wenn die es aber tutet, was wäre sinnvoll als nächstes zu prüfen?

Achja - neue Zündkerzen natürlich nach Foren-Empfehlung gekauf, bevor die Frage auftritt :wink:
"Was soll das für einen Sinn haben, zu beichten, wenn man nicht bereut?"
Michael Corleone

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5718
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von UliX11 » Do 4. Jul 2019, 12:33

Drosselbank ausbauen, mit Drosselklappenreiniger UND NICHTS ANDEREM sauber machen,

Einbauen, heisslaufen lassen, DROSSELKLAPPENREINIGER HEISSANWENDUNG nach Dosenauftruck (2 Mann nötig)

Drosselbank synchronisieren. Dann schnurrtse im Stand wie Miez.

Bei einem gut eingestellten Motor klappert im kalten Zustand auch der Kupplungskorb so gut wie nicht mehr.


Galaub mir, wirst sehen!


Schwarze Hand zum Gruße!

P.s.: Ich nehme denda vom KFZ-Teiledealer, gibt's auch in Amazonien:

https://www.amazon.de/LM-5111-Pro-Line- ... 8720499685
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5718
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von UliX11 » Do 4. Jul 2019, 12:42

Eh ich's vergesse:

Original Borg-Warner-Morse 130-er Steuerkette für 60 E-Mark:

https://www.bts-motorradteile.de/keywords/BTS-741.26.12


Versandkosten Schweiz pauschal 18 E-Mark, macht 78 EUR.

OK, 95 CH-Mark sind 85 EUR, aber immerhin 10% günstiger; Honda ruft 180 EUR 8O auf.
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
PeanuX11
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 10:13
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von PeanuX11 » Do 4. Jul 2019, 14:56

Danke UliX11, und nochmal Danke!!

Die Drosselklappen-Reinigung & Synchro lasse ich aber dann doch lieber jemanden machen, der professionelle und vorallem genaue Messmittel besitzt.
Klar werde ich mal schauen mir sonen Synchrotester zuzulegen, aber dann ein gutes Gerät, das ich aus Preisgründen sicher in DE beziehen werde 8)

Bringe de Digge gleich zu Honda (nein, natürlich nicht dort, wo die Deckeldichtung versaubeutelt wurde :wink: ), morgen Mittag kann ich sie dann wieder holen und werde berichten!

P.S.: Das ist leider ein unterm Strich meist teurerer Irrglaube, dass nur Versandkosten für die CH anfallen. Bin selbst am Anfang mehrfach drauf reingefallen. Es geht NIX, NADA & NIENTE über diese EU-Grenze, ohne dass der Zoll 14 Tage später noch ne Rechnung hinterher schickt :evil:
Trotzdem ist dein Tip sehr gut, für diese Fälle gibt's Paketshops an der Grenze & Reserveradmulden ohne Reserverad :mrgreen:

Viele Grüsse nach...Hessen, oder irre ich mich jetzt?
"Was soll das für einen Sinn haben, zu beichten, wenn man nicht bereut?"
Michael Corleone

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5718
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von UliX11 » Fr 5. Jul 2019, 15:42

zoll weiss ich ja nicht.
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 318
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt,Öl tropft auf Auspuff. linke Seite verschmiert,

Beitrag von Jo3 » So 7. Jul 2019, 16:49

zoll is doof! Versuchs doch mal metrisch :mrgreen: :mrgreen:
Kacke ist .....
wenn der Furz was wiegt :mrgreen:

Antworten