Risse Schuberth C3

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Benutzeravatar
Jo3
KleinKind
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Risse Schuberth C3

Beitrag von Jo3 » Mi 20. Jun 2018, 10:13

Hab gestern mit Schrecken festgestellt ... das ich 2 Risse (rechts + links an delr Arretierung der Frontmaske )an meinem Knitterfreien hab :oops: meine Mütze ist gerade mal 1Jahr alt !! Und nein die Mütze ist nicht auf den Boden geknallt.

Also ich dann mal zu Polo und reklamiere das Ding... Die waren nett und freundlich und haben mir dann mal gleich ne neue Mütze Reserviert :D.

Aber die müssen erstmal warten was Schuberth sagt bevor Sie den neuen rausrücken.

Aber hatte die ganze Zeit das komische Gefühl das dass nicht der erste war! Und der Verkäufer gleich die Stelle wusste ohne das ich es im gezeigt hab 8O???

Also wer die gleichen Helm hat mal lieber nachschauen.
Der Teufel sitzt jede Nacht an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
hc_karpfen
Erwachsener
Beiträge: 1905
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 01:00
Wohnort: Mainfranken
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von hc_karpfen » Mi 20. Jun 2018, 10:56

Krass, und das bei einem Markenhelm, der nicht gerade günstig ist.

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5478
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von UliX11 » Mi 20. Jun 2018, 11:30

schlechtes muss nicht billig sein! vgl. BMW :wink:
***************************************
Kannste so machen -

is dann halt Kacke!
***************************************

Looking in my rear view mirror
I can make it disappear
I can make it disappear! Have no fear!

RHCP - Aeroplane

Benutzeravatar
hc_karpfen
Erwachsener
Beiträge: 1905
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 01:00
Wohnort: Mainfranken
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von hc_karpfen » Mi 20. Jun 2018, 22:25

:lol:

Benutzeravatar
Jo3
KleinKind
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Jo3 » Di 10. Jul 2018, 20:23

Update...
Schuberth will die Mütze zurück um Ihn zu Begutachten bzw. zu reparieren...

Da nach der letzten Fahrt noch mehr Plastikeile fliegen gegangen sind werde ich mir wohl ne Ersatzmütze besorgen... Das Ding was mir als Ersatzhelm -S2- Angeboten worden ist, hat angeblich dieselbe Größe! für mich zu klein... mein Köpfchen hat etwas zuviel Volumen :D...

Man will mir jetzt erstmal mitteilen wie lange Schuberth braucht, um meinen C3 begutachten oder was auch immer...
der freundliche von Polo meint das würde schon ein Weilchen dauern so 6-8 Wochen muss ich mit rechnen :evil:

Ich denke das wars für Schuberth werde mich mal nach einer alternativen umsehen...

So und jetzt ein Cerveza Grande.... :mrgreen:
Der Teufel sitzt jede Nacht an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5478
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von UliX11 » Mi 11. Jul 2018, 08:16

Si!
***************************************
Kannste so machen -

is dann halt Kacke!
***************************************

Looking in my rear view mirror
I can make it disappear
I can make it disappear! Have no fear!

RHCP - Aeroplane

Benutzeravatar
Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Hirnfresser » Mi 11. Jul 2018, 08:48

Wo sind die Risse genau?

Hast mal Bilder?
Die Leute sagen:

Man ist was man isst

Kann mich gar nicht erinnern eine Legende gefressen zu haben

Benutzeravatar
Jo3
KleinKind
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Jo3 » Mi 11. Jul 2018, 19:41

Hirnfresser hat geschrieben:
Mi 11. Jul 2018, 08:48
Wo sind die Risse genau?

Hast mal Bilder?
Die Risse sind rechts+links an den Stehbolzen/Arretierung der Frontmaske! Das ganze ist aufgefallen als bei zügiger Autobahnfahrt das Ding Aufging... beim ersten mal vielleicht mein Fehler nicht richtig zugemacht beim 2. Mal mmh :?: bei 3. Mal die Mütze mal genau angeschaut und siehe da ups kaputt.

Was mir gar nicht gefällt ist das die Helmschale bei hohen Sonnigen Temperaturen schrumpft... d.h. Die Frontmaske ist breiter als die Schale und wenn ich den Helm einhändig zumache rastet meiner schon mal nur einseitig ein...

Ich find das darf nicht sein... ob billig Mütze oder Premium... ist meiner meinung Egal... Meine Frau fährt einen Nolan 104 und Sie hat das Problem nicht :!:

Bilder gibts Morgen wenn ich wieder zuhause bin
Der Teufel sitzt jede Nacht an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Hirnfresser » Do 12. Jul 2018, 09:07

Ich hab auch den c3. Sowas hab ich bisher weder bemerkt noch gesehen. Viele Kumpels haben den auch. Waren bisher noch nie Probleme.
Jedenfalls beim alten c3. Hast du den Hero, dh Heneration 2 mit der höheren Luftzufuhr?
Die Leute sagen:

Man ist was man isst

Kann mich gar nicht erinnern eine Legende gefressen zu haben

Benutzeravatar
Jo3
KleinKind
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Jo3 » Do 12. Jul 2018, 14:54

Meiner seiner ist lt.Polo der letzte C3 . Er wird nicht mehr Produziert.... nur komisch das der jetzt bei Louis Exclusiv Verkauft wird :?:

Hab mir den auch auf Empfehlung geholt... ist mein erster mir Klappe .... eigentlich ne feine Sache....
Er ist zwar ein wenig laut ( oder sind es doch die Puffis :lol: ) aber selbst nach längerer Fahrt keine
Durchstellen und kein runter mit dem Ding :D
Der Teufel sitzt jede Nacht an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Hirnfresser » Do 12. Jul 2018, 18:32

Von der Lautstärke her bin ich auch etwas enttäuscht. Aber er sitzt für meine Hohlbirne perfekt.
Sonnenblende ist etwas fummelig. Ansonsten bin ich begeistert. Besondets vom pinlock, hat sich die 1000 km vom letuten Treffen echt bewährt :mrgreen:
Die Leute sagen:

Man ist was man isst

Kann mich gar nicht erinnern eine Legende gefressen zu haben

Benutzeravatar
Jo3
KleinKind
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Jo3 » Do 12. Jul 2018, 20:00

Ein paar Bildchen von meiner Mütze Kaufdatum 14.01.2017 ersten Einsatz März 2017
und noch nie auf den Bodengeknallt... oder einem hinterhergeworfen :wink:

Risse an den Verschlussbolzen

Bild

Risse an den Verschlussbolzen

Bild

Die Blende ist am Sonntag auseinander geflogen

Bild

Hab den Helm nur 5min in die Sonne gestellt und so sieht aus , wenn er geschlossen ist.

Bild
Zuletzt geändert von Jo3 am Do 12. Jul 2018, 20:20, insgesamt 2-mal geändert.
Der Teufel sitzt jede Nacht an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
Jo3
KleinKind
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Jo3 » Do 12. Jul 2018, 20:09

Wenn ich den C3 auf der GS meiner Frau fahre mit Windschild 3/4 hoch / Brustbereich abgedeckt Helm liegt im Wind, dann sind die Windgeräusche deutlich geringer als auf meinen Moppel ... Aber BMW iiiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhhhhhh niemals.... :mrgreen:
Der Teufel sitzt jede Nacht an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk :mrgreen:

Benutzeravatar
Hirnfresser
ForenInsider
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Hirnfresser » Do 12. Jul 2018, 20:22

Ohne Kopf drin ist das ja klar dass er etwas schwieriger schliesst. War bei mir von Anfang an. Kopf rein und er drückt ja noch zu. Gehört zu dem Antirollsystem, damit er beim Sturz nicht hinten runtergeht.
War übrigens lustig beim Ersthelferkurs. Helm abziehen. Hatte heimlich den C3 aufgesetzt. Da war sogar der Ausbilder dezent überfordert :mrgreen: :mrgreen:
Die Leute sagen:

Man ist was man isst

Kann mich gar nicht erinnern eine Legende gefressen zu haben

Benutzeravatar
Jo3
KleinKind
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Risse Schuberth C3

Beitrag von Jo3 » Do 12. Jul 2018, 20:33

:lol: :lol: :lol: :lol: wenn der Ersthelfer beim Unfall nicht schnallt das dass ein Klapphelm …Autsch...

hatte das vergnügen einmal das ein Sani versuchte den Helm von meinem Kopf abzunehmen und da war ich nur leicht benommen... ohne Körperspannung reißen die den Kopf ab...

wenn ich in der Sonne gefahren bin und mach kurz die Klappe auf, dann ist der so verzogen das ich mit beiden Händen zudrücken muss damit der richtig schließt…
Der Teufel sitzt jede Nacht an meinem Bett und bewundert sein Meisterwerk :mrgreen:

Antworten