Treffen 2019 in NRW

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Gesperrt
Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5464
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Treffen 2019 in NRW

Beitrag von UliX11 » Mo 16. Jul 2018, 16:47

NRW Menschenleer!



Evakuierung in vollem Gange




Balve-Garbeck (XPA)

Durch die Ankündigung einiger Hooligans samt Köhnisch Highspeed vom Orden der 25er Herculessen
(liebevoll vom Volk "King Slow" genannt) vom 19. bis 23.06.2019 einen Raubzug zu veranstalten,
muss Rest-NRW samt Ost-Holland evakuiert werden!

Das Epizentrum wird zur Jahresmitte 2019 in 58802 Balve-Garbeck erwartet.

Die grauenhaften Bilder und Erinnerungen an die große Panik von 2007,
als in Binolen ein ähnliches Unglück geschah, werden so wieder präsent.

Die Administration reagiert in diesem Jahr frühzeitig. So werden die Einwohner über den Bahnhof Garbeck
(https://bahnhof-garbeck.de/) nach Übersee verschifft. Die Evakuierungsmaßnahmen sollen bis zum 18.
abgeschlossen sein, so dass man Garbeck ab dem 19.06. dem Mob kampflos überlässt.

Da der Bahnhof strategisches Hauptziel des Gefolges um "King Slow" sein wird, bittet die Regionalregierung
von Anfragen nach Übernachtungsplätzen abzusehen. Der Katastrophenschutz hält genügend Zelt-
und Schlafmöglichkeiten vor Ort bereit. Parkplätze für Planwagen sind ebenso vorhanden.

Für diejenigen, welche ein festes Dach über dem Kopf haben- und nicht in der Sammelunterkunft übernachten
wollen, hat die Hauptsponsorin, Firma Google, weder Kosten noch Mühen gescheut und einen Informationsdienst
für die große Evakuierung bereitgestellt.

"Der zu erwartende Schaden wird wieder in die Millionen gehen!", so der COO (Chief Organisation Officer)
Herr Fussel H. im exklusiv-Interview mit XPA, der gleichermaßen mit dem Wiederaufbau ab dem 24.06.2019 rechnet.
Die Bevölkerung sieht indes die Lage weniger optimistisch: "Für tausend Jahre unbewohnbar!"
ruft uns frustriert eine Passantin zu, welche im Ort unter dem Namen Babu K. (Name durch die Redaktion geändert)
bekannt ist.
Anwohner berichteten, dass Frau K. 2007 auf tragische Weise kurzfristig ihr Haus verlor, und für Stunden obdachlos wurde.

Bleibt zu hoffen, dass der Bund der Annahme des 'Marshall-Plan II' von US-Präsident Trump zur finanziellen
Entschädigung und Wiederaufbau zustimmen wird.

Herr H. ließ uns zum Schluss noch wissen, dass ein Spendenkonto bis spätestens Januar eingerichtet,
und die Kontonummer bekannt gegeben wird. (un)
***************************************
Kannste so machen -

is dann halt Kacke!
***************************************

Looking in my rear view mirror
I can make it disappear
I can make it disappear! Have no fear!

RHCP - Aeroplane

Gesperrt