Reifen Montage

Alles unter einem Dach - das neue Forum!
Antworten
Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 283
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Reifen Montage

Beitrag von Jo3 » Mi 3. Jul 2019, 20:21

Meine Altes Refen Montier Gerät hat den Dienst Eingestellt :oops: Kennt von euch jemand das evo2 von max2.com oder hat nen Kauftip.... Danke schon mal

Grüsse Jo3
Ich bin Mechaniker, aber nur solange bis ich einen Weg gefunden habe, Für's Trinken bezahlt zu werden!! :mrgreen:

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5701
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Reifen Montage

Beitrag von UliX11 » Do 4. Jul 2019, 08:45

Hi Joe!

https://max2h.com/ hat tauch!
Habe selbst den Wuchtbock samt CB1000R-Adapter. Dieser ist so gut gearbeitet, dass er sogar zum Nockenwellen vermessen taucht.

Ich meine... für den Preis kannste VIIIIIIIIEEEEEELE Reifen beim Dealer montieren lassen.
Zumal der auch die Internetpreise von mopedreifen.de usw. macht.
Ich zahle nen 5-er inne Kaffeekasse pro Satz. macht 48 Satz.
Dafür ömmele ich nicht ne Stunde rum.

Gruß...


UliX
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 283
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reifen Montage

Beitrag von Jo3 » Do 4. Jul 2019, 09:48

Moin,
Ich habe zur Zeit 4 mopeds im Gebrauch. Und der ein oder Andere steht auch schon mal vor der Tür mit nem Reifen.
Und der frage kannste mal gerade....

Hatte bis dato ein umgebautes hydraulische System war ursprünglich mal ne lager presse aber jetzt is kaputt und lohnt sich nicht mehr zu reparieren.

Mein Reifen fuzzi vor Ort nimmt im schnitt nen zwanziger pro Rad, für Montage und Wuchten aber muss warten kann schon mal was dauern.

Aber ich werds mal probieren.... und was ist schon sinnvoll und wirtschaftlich beim moped :lol:

Grüsse
Ich bin Mechaniker, aber nur solange bis ich einen Weg gefunden habe, Für's Trinken bezahlt zu werden!! :mrgreen:

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5701
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Reifen Montage

Beitrag von UliX11 » Do 4. Jul 2019, 11:28

Ou! Zwanni pro Rad is heftig. Dann lohnt sichs schon eher!
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 283
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reifen Montage

Beitrag von Jo3 » Do 4. Jul 2019, 18:39

So ist Bestellt bin mal gespannt... 8)

So her mit der Veganen Kaltschale..... :mrgreen:
Ich bin Mechaniker, aber nur solange bis ich einen Weg gefunden habe, Für's Trinken bezahlt zu werden!! :mrgreen:

Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 283
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reifen Montage

Beitrag von Jo3 » Fr 12. Jul 2019, 19:11

So dat ding is da, boah damit ist selbst ein Kettenwechsel am leo2 kein Problem :mrgreen:

Also spass bei Seite hab mir zum Probieren mal ne alte Felge gegriffen, das Gummi war gefühlte 100 Jahre drauf,
ging Ratz Fatz Reifen runter und wieder drauf ohne Felge zu ruinieren, für mich Top :D
Ich bin Mechaniker, aber nur solange bis ich einen Weg gefunden habe, Für's Trinken bezahlt zu werden!! :mrgreen:

Benutzeravatar
Winher
KleinKind
Beiträge: 145
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 18:43
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Re: Reifen Montage

Beitrag von Winher » Fr 12. Jul 2019, 22:13

:cry:
ja, sie lieben einen, wenn man ihnen die Handelsspanne mit Indernedreifen.com ruiniert.... :mrgreen:
Die werten Reifenfürsten von vororten.

3x gings gut. mit hinbestellen und nur montieren zahlen.

Beim 4ten Male war dann aber bei der Abholung (der Chef war seltsamer Weise nicht im Hause... 8) )die Vorderfelge so bis aufs blanke Alu verkratzt, als hätte die Omi vom Reifenshop 200 Pancakes draus-gebacken und die Mauerspachtel, zum Kruste rauskratzen verwendet.

Da hätt ichs gleich mit 2 Schraubenzieher selbermachen können.....
Nunja Freundlichkeit ist manchmal fehl am Platz und, wenn die Maut fürs wechseln gleich direkt in die Kaffekasse gezwiebelt wurde, ist dann so, eben 3x falsch gewesen.

Die verkappte Botschaft : Der Reifenhändler hasst Inderned-von-wo-auch-Reifen.com, und die, die ihm von dort die Reifen herbestellen, obwohl vertraglicher Montage-pupse-Partner - der - liebt die NUR die Vorab-Kohle vom Grosshandel, nicht die Pflichten. :evil:

Kenn aber niemanden der sowas jemals zielführend durchjurispudiert hat und eine neue Felge bekommen hat. zumal die Felge zwar nicht mehr neu war, aber noch komplett lackiert war :twisted:

Mein FAZIT:

Ja, das Selbstmontieren mit einem Gerät um fast 300,- Eurotalern
KANN auch billiger sein, verehrte Foren-Damen und Herren.

Am besten ma hat so Freunde wie JOE3 die sowas parken und lässt sich gleich ein Tutorial zur Anwendung verpassen und verpasst dem Freund ein Sixpack.
Greets!


I got that feelin´
somebody´s wachtin me...

Benutzeravatar
Jo3
FastErwachsener
Beiträge: 283
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 20:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reifen Montage

Beitrag von Jo3 » Mo 26. Aug 2019, 20:26

So mal ein kleiner Nachtrag / Erfahrung,. Nachgefühlten 1000 Felgen... 8) ne soviele waren es dann doch nicht :lol:
So gute 2 Dutzend Reifen hab uch hinter mir....

Ich muss wirklich sagen Easy, die einzige Modifikation die ich vornehmen werde ist ne Möglichkeit das Ding während der Montage am Boden zu befestigen....

Mit Radaus und einbau De & Montage/ Wuchten brauch ich je nach Modell gute 30min...

Und das wichtigste keine Kratzer auf der Felge....

Bis denn Jo
Ich bin Mechaniker, aber nur solange bis ich einen Weg gefunden habe, Für's Trinken bezahlt zu werden!! :mrgreen:

Benutzeravatar
UliX11
Administrator
Administrator
Beiträge: 5701
Registriert: Do 6. Apr 2006, 00:00
Wohnort: Im Kalifornien Deutschlands
Kontaktdaten:

Re: Reifen Montage

Beitrag von UliX11 » Di 27. Aug 2019, 10:34

Daumen-Hoch-Emoji!
***************************************
Lieber fünfmal fragen,
als einmal nachdenken!

Marc-Uwe Kling, Die Känguru Chroniken
***************************************

Antworten